Neuer WPU-Kurs „Entrepreneurship“

06.01.2017 CJD Nord « zur Übersicht

Mit dem Wahlpflichtkurs „Entrepreneurship“ zu Wirtschafts- und Finanzwissen und unternehmerischer Kompetenz


Im 2. Schulhalbjahr 2016/17 bietet die Fachschaft Sozialkunde in Zusammenarbeit mit Herrn Diederich einen neuen Wahlpflichtkurs an. Der Kurs „Entrepreneurship“ geht auf eine Initiative der Wirtschaft zurück und wird ab Februar 2017 an unserer Schule als Wahlpflichtfach für Schülerinnen und Schüler ab der achten Klassenstufe angeboten. Als Grundlage dienen der Unternehmerführerschein und ein mögliches Engagement in der AG CJD EVENT.

Bei Interesse bitte bei Frau Tesch oder Herrn Diederich melden. 

Für Erfolg in Wirtschaft und Berufsleben!

Die Europäische Kommission hat die „unternehmerische Kompetenz“ als eine von acht Schlüsselkompetenzen für das lebenslange Lernen formuliert. Gleichzeitig wurden die Mitgliedstaaten aufgerufen, jungen Menschen bis zum Ende ihrer Schulzeit diese Kompetenzen zu vermitteln. Entrepreneurship Education wird auch in der Education & Training Strategie 2020 als viertes strategisches Langzeitziel festgeschrieben, um Kreativität, Innovation und Entrepreneurship auf allen Bildungsniveaus zu verankern.

Fundiertes Wirtschafts- und Finanzwissen und unternehmerische Kompetenzen sind in den vergangenen Jahren noch stärker zu selbstverständlichen Bestandteilen der Allgemeinbildung geworden.

Den Herausforderungen von heute kann nur mit verbindlichen Bildungsstandards, Unternehmergeist, und kreativem Denken in einer dynamischen Wirtschaft begegnet werden. Das erfordert junge Menschen mit Bereitschaft zur Selbstständigkeit oder zu innovativen Lösungen im Rahmen ihrer Berufstätigkeit. Bildung ist der Schlüssel zur Entwicklung von Einstellungen, Fähigkeiten sowie eines kulturellen Bewusstseins.

Das erfolgreiche Modell wurde 2006 von der Europäischen Kommission und 2011 von Eurochambres (Dachverband der Europäischen Wirtschaftskammern) als Best-Practice-Beispiel für Entrepreneurship Education anerkannt.

Zuverlässige Standards, Onlineprüfungen und ein auf europäischer Ebene anerkanntes Zertifikat führten zur internationalen Verbreitung.

Zehntausende Schülerinnen und Schüler absolvieren jährlich den Unternehmerführerschein in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Der Kurs Entrepreneurship geht auf eine Initiative der Wirtschaft zurück und wird ab dem 2. Schulhalbjahr 2016/17 an unserer Schule als Wahlpflichtfach für Schülerinnen und Schüler ab der achten Klassenstufe angeboten. Als Grundlage dienen der Unternehmerführerschein und ein mögliches Engagement in der AG CJD EVENT.

Das bringt der Kurs unseren Schülerinnen, Schüler und Eltern!

Mit dem Kurs Entrepreneurship erlangen Schülerinnen und Schüler eine Zusatzqualifikation, die sich zunehmend als Schlüsselqualifikation erweist: Absolventinnen und Absolventen von Modulprüfungen haben in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt gegenüber anderen einen Vorsprung. Egal ob bei der Bewerbung um einen Ferienjob oder ein Praktikum, beim Berufseinstieg oder beim weiteren Studium. Die Zertifikate sind eine Bestätigung für hohes Engagement, besseres Wirtschaftsverständnis sowie die Beschäftigung mit grundlegenden volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen.

Der Kurs ist auch ein Beitrag zur Berufsorientierung, ein Auswahlkriterium für Praktika und Studentenjobs. Er bereitet auf selbstständiges Arbeiten und Mitunternehmertum vor und bringt Vorteile beim Berufseinstieg und im Studium. Das erzeugt insgesamt eine positive und unternehmerische Grundeinstellung zu wirtschaftlichen Themen.

Text: René Diederich