Ein neues Grundschulgebäude entsteht

Hier wollen wir das Geschehen auf der Baustelle gleich nebenan in Bild und Text dokumentieren ...

Aktuelles Baustellenfoto

Baustelle am 14.6.2017

12. Juli 2017

Guten Tag, hier melden sich zum letzten Mal in diesem Schuljahr Pia und Greta, eure Baustellenreporterinnen. Am 5. 7. 2017 haben wir ein tolles Richtfest gefeiert. Es kamen viele Besucher: Kinder, Eltern, Großeltern, Lehrer, Erzieher, die Sekretärinnen, Geschwister, Bauarbeiter und der Architekt. Am Vormittag waren alle sehr fleißig und haben viel vorbereitet. Um 16.00 Uhr war es dann so weit: Ein tolles Kuchenbuffet, das die Eltern vorbereitet hatten, konnte eröffnet werden. Alle schlenderten dann langsam auf die große Baustelle. Die Besucher fanden Platz im (zukünftigen) großen Saal. Frau Krohn begrüßte nun die Gäste. Dann wurden drei Kinder nach vorn gerufen: Lotti, Leo und Noah. Gleichzeitig mit der Richtkrone durften Lotti und Leo mit der Hubbühne bis ganz  nach oben in den Dachstuhl fahren. Von dort aus hat der Zimmermann den Richtspruch gesprochen und die beiden Kinder durften je einen Nagel in den Balken schlagen. Währenddessen wurde die große Richtkrone hochgezogen - sogar ein kleiner Regenbogen stand am Himmel. Im neuen Schulhaus soll später viel gesungen und musiziert werden, darum haben die vierten Klassen schon einmal ein Luthermusical aufgeführt. Danach sind alle Gäste auf unseren Schulhof gegangen und haben sich eine Bratwurst oder etwas zu Trinken gekauft. Die Erwachsenen haben viel mit einander erzählt und die Kinder haben zusammen gespielt. Mitten auf dem Schulhof stand ein großer Holzbalken, in den die Kinder einen Nagel einschlagen konnten.

Das war ein schönes Richtfest!

Wir wünschen allen einen schönen Sommer, Pia und Greta

Pia und Greta berichten ...
Ein Bauarbeiter erklärte
uns das Baugeschehen.

14. März 2017

Wir, Pia und Greta,  sind die neuen Baustellenreporter von der Christophorus Grundschule. Ab heute werden wir euch über die Neuigkeiten unserer Baustelle informieren. Wir sind froh darüber, dass die Baumaschinen endlich da sind (Auch wenn sie ein bisschen laut sind!). Man erkennt zwar noch nicht viel, aber wir glauben daran, dass es eine schöne Schule wird und wir bald darin einziehen können. Die Bauarbeiter bauen gerade die Waage für die Bodenplatte. Das bedeutet, dass der Boden glatt gemacht wird. Nächste Woche kommt dann die sogenannte Sauberkeitsschicht.

Pia (Klasse 3b) und Greta (Klasse 3a)


Baustelle am 20.3.17

21. März 2017

Hallo, hier sind wieder eure Baustellenreporter.

Vor einer Woche haben wir euch zum ersten mal über unsere Baustelle informiert. Heute berichten wir euch über den Polier auf der Baustelle, der Herr Kraft heißt und alles leitet. Er sagte uns: "Heute werden die restlichen Köcherfundamente vorbereitet." Darauf liegt dann später das ganze Dach. Damit die Fundamente viel aushalten können, werden sie aus Beton und Eisen hergestellt. Herr Kraft erklärte uns auch, dass am Donnerstag wieder neuer Beton kommt. Wenn das Fundament für den großen Saal gegossen wird, wollen wir eine Flasche mit Münzen, einer Zeitung und einem Segensspruch in den Beton werfen. Das soll unserer Schule Glück bringen!

Pia und Greta


Baustelle am 23.3.17

28. März 2017

Hallo, wir sind es wieder. Wir hatten euch ja angekündigt, dass wir eine Flasche in das Fundament stecken werden. Dies haben dann auch am vergangenen Donnerstag getan. Wir sind auf die Baustelle gegangen und haben versucht, die Flasche in den feuchten Beton zu drücken. Es hat aber nicht so ganz geklappt. Deswegen hat uns ein Bauarbeiter geholfen. Er hat die Flasche mit einem Stab in den Beton gedrückt. Die ganze Schule hat zugeguckt und geklatscht. Jetzt kann mit der Baustelle nichts mehr schief gehen! Gerade haben wir wieder mit einem Bauarbeiter gesprochen: Morgen kommt der neue Beton für das richtige Fundament. Es wird dann auch alles eingeschalt. Die Bauarbeiter haben auch schon den Graben für den Durchgang zu unserer neuen Schule gegraben. Der Durchgang kommt in das Lehrerzimmer. So, das war es für heute. Nächstes mal gibt es dann weitere Informationen.

Eure Greta­


Baustelle am 6.4.2017

7. April 2017

Hallo, heute schreiben wir nicht wie gewohnt am Dienstag - wir hatten einfach zu viel zu tun. Dabei gibt es viel Neues auf der Baustelle. Heute waren wir zum ersten mal richtig auf der Baustelle und sind über das Fundament gelaufen. Wir haben noch einmal mit dem Polier gesprochen. Man kann schon den Grundriss des großen Saales sehen und auch die Größe der Klassenräume abschätzen. Es werden gerade die Wände für den Saal aufgestellt - die sehen allerdings noch aus wie Metallkäfige. Da kommt wieder Beton hinein. In den Ferien wird der hintere Teil eingeschalt und die Sauberkeitsschicht für das gesamte Schulhaus gegossen. Wir sind gespannt darauf, wie die Baustelle nach den Ferien wohl aussehen wird.

Nach den Ferien gibt es weitere spannende Informationen über unsere Baustelle.

Eure Greta


26. April 2017

Guten Morgen, heute berichten  wir euch wieder einmal von der Baustelle. In den Ferien ist es auf der Baustelle gut vorangegangen. Auf dem Foto stehe ich auf dem Fundament des großen Saales. Man sieht auch schon das Fundament für den Durchgang zum neuen Schulgebäude. Der Polier hat gesagt, dass sie schon ganz schön weit sind. Er denkt, dass das Gebäude bis zum Schuljahresanfang fertig wird. Jetzt gibt es noch einmal viel Beton. Sobald die Betonarbeiten abgeschlossen sind, kommt der nächste Baustoff: Holz!

Wir wünschen euch eine schöne Woche, eure Baustellenreporter Pia und Greta­


17. Mai 2017

Hallo, endlich gibt es wieder Neuigkeiten von der Baustelle. Die hat sich ganz schön verändert, oder? Heute haben wir ein kurzes Interview mit dem Polier gemacht.

Greta, Pia: Was ist das Schwarze auf der Baustelle?

Polier: Das ist Dachpappe. Die braucht man als Feuchtigkeitssperre.

Greta, Pia: Können Sie uns bitte erklären, was als nächstes passiert?

Polier: Wenn alles abgeklebt ist, dann kommt der Holzbau.

Greta, Pia: Welche Berufe arbeiten gerade auf der Baustelle?

Polier: Dachdecker, Maurer, Einschaler und Zimmerleute.

Greta, Pia: Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für uns genommen haben.

(Ende des Interviews)

Liebe Leser, wir melden uns wieder von der Baustelle, wenn es Neuigkeiten gibt.  Bis dahin liebe Grüße!

Eure Pia und Greta


Flyer mit unserem Spendenaufruf

24. Mai 2017

Guten Morgen, heute wollen wir euch wieder von unserer Baustelle berichten. Es wird, so wie in der letzten Woche auch schon, abgedichtet. In der nächsten Woche, wenn wir auf Klassenfahrt sind, kommt dann das Holz. Aber das sind noch nicht alle Neuigkeiten: Es gibt eine neue Spendenaktion! Wir sammeln Spenden, damit auch unser Schulhof toll gestaltet werden kann. Wir Kinder wünschen uns nämlich, dass es bald wieder einen Schulgarten gibt. Auch eine Tischtennisplatte, die draußen stehen bleiben kann und an der viele Kinder Platz zum Spielen haben, wäre schön. Wenn ihr noch mehr über das Schulhofspendenprojekt wissen wollt, dann schaut euch doch den Flyer an. Den bekommt man in der Grundschule.

Bis zum nächsten mal, eure Greta


14. Juni 2017

Guten Tag, nach einer langen Pause melden wir uns endlich wieder! Heute stand ich neben den Bindern für unseren Dachstuhl. Eine Seite der Dachbinder ist ungefähr 13 m lang. Ich durfte auch schon in einen Klassenraum gehen. Dort werden gerade die Wände und Decken fertiggestellt. Noch kann ich mir gar nicht vorstellen, dass wir dort bald Unterricht haben werden! Am Montag wird der Dachstuhl aufgesetzt. Dann können wir am 4. 7. 2017 das Richtfest für unsere neue Schule feiern. Jetzt passiert jeden Tag etwas Neues auf der Baustelle - toll!!!

Bis bald eure Greta