Geschichte

Seit 1991 CJD Christophorusschule in Rostock ...

Unsere Schule kann auf eine im Vergleich zu anderen Rostocker Schulen kurze, aber wechselvolle und interessante Geschichte zurückblicken.
Die Christophorusschule Rostock ist ein Neubeginn, der 1991 eingeleitet wurde: Die ehemalige Kinder- und Jugendsportschule (KJS) und die Spezialschule mathematisch, naturwissenschaftlich, technischer Richtung (SPS MNTR, später "Albert-Einstein-Schule") sind vom Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland übernommen und zu einer neuen Schule unter gänzlich geändertem Vorzeichen zusammengeführt worden.

Auf dem Gelände der KJS wurden das 1959 erbaute Schulgebäude - heute Haus 1 - und das in Plattenbauweise errichtete Internat sowie drei Unterrichtsgebäude auf dem Gelände einer benachbarten ehemaligen polytechnischen Oberschule übernommen. Die Mittagsversorgung erfolgte in den ersten Jahren in einer eher baufälligen Baracke.

Erster Schul- und Aufbauleiter war Herr Eichholz. Von 1993 bis zum Ende des Schuljahres 2009/2010 stand Herr Pastor OStD Konrad Frenzel der Schule und dem Jugenddorf vor. Nachfolger war Herr Jan-Dirk Zimmermann. Seit Beginn des Schuljahres 2013/2014 ist Herr Steffen Kästner Jugendorf- und Schulleiter des CJD Rostock.

Seit Gründung des CJD-Rostock hat sich auf dem Schulgelände viel verändert. 1998 wurde die Planung eines modernen Unterrichtsgebäudes mit Fachunterrichtsräumen für die naturwissenschaftlichen Fachrichtungen, mit Informatikräumen und  Klassenräumen für die älteren Schüler der Sekundarstufen I und II eingeleitet. Nachdem der Neubau Haus 2 im Jahr 2000 eingeweiht war, wurde das Haus 1 von Grund auf saniert. Somit stehen heute für den Unterricht ab Klassenstufe 5 zwei moderne Unterrichtsgebäude mit insgesamt 45 Klassenräumen sowie einer Turnhalle mit Fitnessraum  zur Verfügung.

Auf einem Teil des Geländes der ehemaligen Schule in der Nachbarschaft wurde im Jahr 2002 der Grundschulteil des CJD Rostock eröffnet. 2004 wurde die neue Mensa fertiggestellt - gleichzeitig Forum für Theateraufführungen, Schülerkonzerte oder andere schulische und außerschulische Veranstaltungen.

Im Jahr 2007 wurde auf dem Schulgelände eine moderne Sportanlage mit 100-m-Bahn, Weitsprunggruben, Beachvolleyballfeld und einem Tartan-Platz für Handball, Fußball und Basketball neu gebaut und eröffnet.


Ein großes Vorhaben 2010 war der Ausbau des Dachbodens von Haus 1. Mit der Fertigstellung dieses Bauvorhabens im Oktober 2010 stehen nun eine moderne Bibliothek, ein Beratungsraum, kleine Seminarräume und Übungsräume für unsere Solisten der Musikschule zusätzlich zur Verfügung.

Weitere Vorhaben: Geplant sind die Sanierung des Internates und die Errichtung einer Cafeteria. Ebenso ist die Umgestaltung des Schulhofes im Gespräch.


Imagefilm

Imagefilm

CJD-Rostock, Jan. 2017 ansehen

Unsere Schulgemeinschaft zum Start ins Schuljahr 2010/2011.
http://www.big-shots.de/

Aufgabenverteilung am CJD Rostock - Organigramm -Druckversion Leitbild